Grundschule Sandberg

Jahresthema - "Schule ist mehr…" Kinder für die schönen Künste sensibilisieren

Schuljahr 10/11
Schuljahr 11/12
Schuljahr 12/13
Schuljahr 13/14
Schuljahr 14/15
Schuljahr 15/16
Schuljahr 16/17

Schuljahr 16/17

Folgende Aktionen sind geplant:

  • Wallfahrt
  • Teilnahme am Kunstwettbewerb
  • Lesepatenschaften
  • Lesetandem
  • Musiktheater
  • Theaterbesuch
  • Vorlesen durch Persönlichkeiten aus der Gemeinde

Wallfahrt zum Kreuzberg


Ein besonderes Erlebnis für unsere Schulfamilie stellte die Wallfahrt zum Kreuzberg im Geiste des Franziskus dar. Herr Pfarrer Grütz und Pastoralreferent Herr Tengler sowie jede Klasse gestalteten eine Station auf dem Weg zum Kloster. Am Schluss standen der Besuch der Klosterkirche und anschließend ein gemütliches Beisammensein.







Kinderbuchautorin Sylvie Kohl an der Grundschule Sandberg


Am 14.Juli 2017 war die Kinderbuchautorin Sylvie Kohl an der Grundschule Sandberg. Sie las gemeinsam den Kindern aus unserer Grundschule und der Montessorischule aus ihren Büchern vor.









Bundesweiter Vorlesetag


Noch vor dem ersten Advent oder dem Nikolaustag ein Termin, der an der Grundschule Sandberg schöne Tradition ist: Der Bundesweite Vorlesetag! Die Dritt- und Viertklässler kamen in den Genuss zweier ganz besonderer Geschichten: Herr Pfarrer Grütz las aus der Kinderbibel die Geschichte vom Hirtenjungen vor, der mit einem Riesen kämpfte und nachher die Königstochter heiraten durfte. Es war die Geschichte vom Hirtenjungen David, aus dem schließlich ein König wurde.
Der zweite Bürgermeister Roland Bühner nahm seine Zuhörer mit auf eine Reise nach Russland. Er erzählte ihnen das Märchen „Die verzauberte Zeit“. In diesem halten die Zeitzauberer Ausschau nach Kindern, die ihre Zeit mit Zank, Streit und Langeweile vergeuden. Glücklicherweise können sich die Kinder am Ende der Geschichte von diesem bösen Zauber wieder befreien.

Auch die Lesepaten der ersten und zweiten Klassen lasen am bundesweiten Vorlestag in der Schule vor. Gespannt lauschten die Schüler den Geschichten und genossen das Zuhören. In der Klasse 1/2b bereiteten  Frau Bühner und Frau Schnürch den Schülern mit dem Vorlesen Freude, in der 1/2 a Frau Söder, Frau Keßler und Herr Kapperer.  Außerdem wurden den Erstklässlern Lesestartpakete überreicht. Darin finden sich Auszüge aus verschiedenen Büchern, die die Eltern gemeinsam mit den Kindern anschauen und vorlesen sollen. Ziel ist es, die Schulanfänger für das Lesen zu motivieren.