Grundschule Sandberg

Infos von A bis Z

A

Anmeldung

Die Schulanfänger des nächsten Schuljahres werden mit ihren Eltern jeweils im März zu einem Nachmittag mit Schnupperunterricht eingeladen. An diesem Termin erfolgt auch die Anmeldung. Einladungen dazu erhalten Sie rechtzeitig über Ihren Kindergarten. Wegen Zuzug / Wegzug während des Schuljahres wenden Sie sich bitte an das Sekretariat zu den Bürozeiten oder lassen sich einen Termin geben.


Arbeitsgemeinschaften

Siehe Förderunterricht!


B

Beratung

Schulische Beratungsdienste
Schulpsychologe Steffen Wüst Martin-Luther-Str. 10
97616 Bad Neustadt
09771-94637
09771-94641 (Sekr.)
steffen.wuest@rhoen-grabfeld.de
Staatliche Schulberatungsstelle Unterfranken Ludwigkai 4
97072 Würzburg
0931-7945-410 mail@schulberatung-unterfranken.de
Kinderärzte Kontaktdaten über die Kassenärztliche Vereinigung 09721-787765-55020 www.kvb.de
Ärztlicher Bereitschaftsdienst der Krankenkassen 116117 www.116117.de
Kinder- und Jugendpsychiater Kontaktdaten über die Kassenärztliche Vereinigung 09721-787765-55020 www.kvb.de
Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeuten Kontaktdaten über die Kassenärztliche Vereinigung 09721-787765-40410 www.kvb.de
Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Klinik für Kinder- u. Jugend-psychiatrie Schweinfurt Gustav-Adolf-Str. 4
97422 Schweinfurt
09721/720-3374
Fax 09721/720-2901
kjp@leopoldina.de
Klinik für Kinder- u. Jugend-psychiatrie Hildburghausen Eisfelder Str. 41

98646 Hildburghausen
03685-776-300

Fax: 03685-776-940
www.helios-gesundheit.de
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Würzburg Margarete-Höppel-Platz 1
97080 Würzburg
0931-201-7860
Fax: 0931-20178620
www.ukw.de
Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda
Abteilung Kinder- und Jugend-psychiatrie
Buttlarstr. 74
36039 Fulda
0661-153100
Fax: 0661-153109
www.herz-jesu-krankenhaus.de
Weitere Beratungsstellen
Jugendamt Rhön-Grabfeld Spörleinstr. 11
97616 Bad Neustadt
09771-94-0
Eltern-, Jugendlichen-, Erziehungsberatung Kellereigasse 12
97616 Bad Neustadt
09771-61160
Fax 09771-611633
erziehungsberatung@caritas-nes.de
Sozialpsychiatrischer Dienst Diakonisches Werk Schweinfurt Spörleinstr.
97616 Bad Neustadt
09771/97744
Fax:09771/994230
spdi-nes@diakonie-schweinfurt.de
Kinder- und Jugendtelefon Nummer gegen Kummer Tel: 116 111
Mo-Sa 14.00-20.00
Telefonseelsorge 0800-1110111 www.telefonseelsorge.de
Deutsches Bündnis gegen Depression 0800-3344533 www.deutsche-depressionshilfe.de
www.buendnis-depression.de
Onlineberatung für Jugendliche durch Jugendliche www.youth-life-line.de
Psychiatrienetz Diskussionsforum Depression Beratung und Selbsthilfe-gruppen www.BApK.de
Fighting Depression Online www.fideo.de
Selbsthilfegruppen
Selbsthilfegruppe „Atempause“ für Angehörige von Menschen mit Depressionen BRK Kreisverband Rhön-Grabfeld

Sonnenstraße 1
97616 Bad Neustadt
Ansprechpartnerin
Frau Petra Fuchs
09771 6123-43
www.kvrhoen-grabfeld.brk.de



Befreiung

Eine Befreiung vom Unterricht wegen wichtiger familiärer oder außerschulischer Ereignisse kann nur in bestimmten Fällen genehmigt werden (z.B. Familienereignis enger Verwandtschaft, Teilnahme an sportlichen oder musischen Wettbewerben, kirchliche Ereignisse). Bitte wenden Sie sich an die Schulleitung.


Bildungspartnerschaft

"Das macht echt Spaß! Ich bin auch schon besser geworden!" - so sprechen Schülerinnen und Schüler der GS Sandberg über ihre zusätzliche Fördereinheit am Mittwochnachmittag. Seit diesem Schuljahr fördert die Logopädin und Legasthenietrainerin Julia Bargel in Kleingruppen Kinder, die zusätzliche Förderung brauchen, die auf anderen Wegen nicht möglich wäre.. Die Teilnahme an dem Programm funktioniert auf Vorschlag der Klassenlehrerin und mit Zustimmung der Eltern. Die Kinder werden spielerisch und individuell gefördert, von Logopädie über Lese-Rechtschreibtraining bis zu Hilfen in der deutschen Sprache.  Die Organisation läuft gut: Viele der Kinder nutzen an diesem Tag sowieso die Mittagsbetreuung, manche werden von den Eltern gebracht. Die neu ausgestattete Lernwerkstatt MatheASS ist der passende Raum dafür.

Positive Rückmeldung

Auch die Eltern gaben ein positives Echo: Ein zum Halbjahr ausgegebener Fragebogen ergab fast ausnahmslos hohe Zufriedenheit und Zustimmung darüber, dass die Bildungspartnerschaft eine nützliche, sinnvolle Maßnahme ist. Die Mehrheit der Befragten erkannte bei ihrem Kind Erfolge.

Bewährtes Konzept

Mehr als 400 Mädchen und Jungen im Landkreis haben in den letzten vier Jahren mit Unterstützung der Initiative eine kostenlose Frühförderung erhalten, wenn keine andere Maßnahme greifen konnte. Gerade in der Grundschule ist es wichtig, für jedes einzelne Kind die Weichen rechtzeitig richtig zu stellen. Nur wenn sich von Anfang an Erfolge einstellen, wachsen Selbstvertrauen und die eigene Persönlichkeit. Entwicklungsverzögerungen und Lerndefizite auszugleichen hat sich die Bildungspartnerschaft Rhön-Grabfeld zur Aufgabe gemacht.

Spenden oder Nachahmer gesucht

Neun von 21 Grundschulen im Landkreis nutzen bereits dieses wertvolle Angebot. Das Interesse steigt, die finanziellen und personellen Kapazitäten im Ehrenamt jedoch sind weitgehend ausgeschöpft. Die Initiatoren freuen sich deshalb auf weitere Unterstützer sowie auf Interessenten, die ihr Modell übernehmen. Interessierte Bürger oder Firmen, die die Bildungspartnerschaft Rhön-Grabfeld unterstützen möchten, haben die Wahl zwischen Monatsbeiträgen oder einmaligen Spenden. Auch kleine Beträge sind willkommen. Bisher unterstützen Firmen wie Ullmer, das PointCenter und die SCHMITT GRUPPE den einzigartigen Zusammenschluss. Mehr unter Tel. 09771 61 160 (Markus Till, Caritas) und www.bildungspartnerschaft-rhoen-grabfeld.de.

Busfahrplan


C

Computer

Die Nutzungsordnung der EDV-Einrichtung an der GS Sandberg für Schülerinnen und Schüler können Sie hier einsehen.




D



E

Entschuldigung

s. Krankheit


F

Förderunterricht

In jedem Schuljahr bemühen wir uns die zugewiesenen Stunden für Förderunterricht einzusetzen, wo es nur geht. Infos dazu gibt es am Elternabend im September. Außerdem können wir in Zusammenarbeit mit der Bildungspartnerschaft Rhön-Grabfeld Förderstunden anbieten (vgl. Buchstabe B). Bitte sprechen Sie die Klassenlehrerin an, wenn Sie nähere Informationen wünschen.


G



H



I



J



K

Krankheit

Entschuldigungen sind telefonisch oder schriftlich am ersten Tag der Krankheit bis 7.45 Uhr zu erledigen. Bitte sprechen Sie auch auf den Anrufbeantworter. Entschuldigungen ab 3 Tagen sind auf jeden Fall schriftlich ein- bzw. nachzureichen. Liegt uns für einen Schultag keine Entschuldigung vor, setzen wir uns nach Schulbeginn mit Ihnen telefonisch in Verbindung.
Vorlage Krankmeldung Schüler

L



M

Mittagsbetreuung

siehe Mittagsbetreuung


N



O



P

Probearbeiten

Grundsätzliche Fragen der Anforderungen und Bewertung von Probearbeiten werden jeweils am ersten Elternabend im September erläutert. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Klassenlehrerin oder der Schulleitung.


Q



R



S

Schulberatung

Beratungslehrer Frau Marion Breitenbach

Tel. 09774/9233
Sonderpädagogische Beratungsstelle Irena-Sendler-Schule Hohenroth

Tel. 09771/ 636010
Schulpsychologe Herr Beratungsrektor Steffen Wüst, Staatliches Schulamt RG

Tel. 09771/ 94637 oder 09771/ 94635 (Sekretariat)
Staatl. Schulberatungsstelle
Unterfranken
Tel. 0931/7945-410
BErziehungsberatungsstelle

der Caritas Rhön-Grabfeld
Tel. 09771/61160
Deutscher Kinderschutzbund
Kreisverband Rhön-Grabfeld
Tel. 09771/991612
Jugendamt
Landratsamt Rhön-Grabfeld
Tel. 09771/94-469
Gesundheitsamt
Landratsamt Rhön-Grabfeld
Tel. 09771/94-561
Jugendseelsorge Tel. 09701/907917
Polizei Bad Neustadt Tel. 09771/6060
Selbsthilfegruppen Vermittlung durch das Landratsamt Rhön-Grabfeld
Tel. 09771/94-550, 94-552, 94-565, 94-566
Online-Hilfe www.beratung-caritas.de
www.hinsehen-handeln-helfen.de
www.bke-beratung.de/User/



T



U

Unterrichtszeiten

Der Unterricht beginnt um 7.45 Uhr und endet um 11.00, 12.00 oder 12.45 Uhr. Pausenzeiten sind von 9.15-9.30 Uhr und 11.00-11.15 Uhr. Bitte beachten Sie, dass das Schulhaus aus Sicherheitsgründen nach Unterrichtsbeginn verschlossen ist. Am Eingang befindet sich eine Klingel, dann öffnen wir gerne unsere Türen für Sie.


V



W



X



Y



Z